<

Harburgs Herren 65 behalten weisse Weste

Mit einem weiteren Sieg setzten sich die Harburger Senioren in der Bezirksklasse 1 an die Tabellenspitze nach dem 3. Spieltag. Im Spiel beim TC Mering  punktete an Position 1 Siggi Mugrauer gewohnt sicher mit 6:3,6:2. An Nummer 2 sah Hannes Hingst mit einer 4:1-Führung im 2. Satz schon wie der Sieger aus, als ihn eine Verletzung stoppte und der Punkt an den Gegner ging. Souverän zog Walter Reitsam (3) sein Spiel mit 6:1, 6:1 durch. Hans Hertle an 4 sorgte mit einem weiteren Erfolg (6:4, 7:5) für einen soliden Zwischenstand. Das Einserdoppel mit W. Reitsam/H. Hingst konnte aufgrund der Verletzung nicht spielen. S. Mugrauer/H. Hertle machten mit einem Zweisatzsieg den Gesamtsieg perfekt.

Damen I Bezirksklasse 2 TC Bäumenheim – TSV Harburg 3:6

Nach Einzelsiegen von Jennifer Rühl (1), Sina Bußer (3), Nina Röthinger (4) und Tina Dollmann (6) und Niederlagen von Renate Hingst (2) und Carolin Aiglstorfer (5) führten die Harburgerinnen mit 4:2. Das Doppel J. Rühl/R. Hingst gewann  im Matchtiebreak und S. Bußer/N. Röthinger in zwei Sätzen, während C. Aiglstorfer/T. Dollmann in zwei Sätzen verloren.

Damen 40 Bezirksliga TC Schrobenhausen – TSV Harburg 7:2

Susanne Schreiber (1) gewann ihr Einzel souverän mit 6:0, 6:2. Christiane Traub (2) musste die Überlegenheit ihrer Gegnerin anerkennen und verlor klar in zwei Sätzen. Sonja Heidinger (3) vergab im zweiten Satz zwei Matchbälle und verlor dann im Matchtiebreak. Ein sehr starkes Spiel zeigte Christine Kanz (4). Sie gewann mit 7:5, 4:6 und 10:7. Karin Dollmann (5) und Christine Rühl (6) verloren in zwei Sätzen. Leider gelang den Harburgerinnen kein Sieg  in den Doppeln.

Damen 50 Bezirksliga TSV Harburg – TC Schiessgraben 2:4

Lediglich ein Einzelpunkt konnte durch Gabriele Mugrauer (4) errungen werden. Das Spitzeneinzel von Renate Hingst war mit 6:1, 1:6, 5:10 wechselhaft, aber letztendlich zugunsten des Gegners. Schwer hatte es Andrea Röthinger beim 3:6,2:6 gegen eine früher höherklassig spielende Kontrahentin. Auch Annette Laurer musste ihrer sehr sicher spielenden Gegner zum Sieg gratulieren (6:7, 2:6). Die Doppel brachten ausgeglichene sehenswerte Wettkämpfe, die beide in den Matchtiebreak gingen. R. Hingst/A. Röthinger gewannen diesen mit 10:0; A. Laurer/G. Mugrauer hatten mit 7:10 das Nachsehen.

Die Damen II mussten in der Kreisklasse 2 die Überlegenheit des TSV Bissingen anerkennen und verloren 0:9.

Die Herren hatten in der Kreisklasse 4 gegen den TC Oettingen mit 1:5 das Nachsehen.

Jugend

Juniorinnen 18 Kreisklasse 1 TC Westendorf – TSV Harburg 2:4 Ihren ersten Sieg konnten die Juniorinnen erringen. Siegen von Louisa und Lara Flachsel standen knappe Niederlagen von Sarah Muff und Mona Haindl gegenüber. Das Doppel S. Muff /M.Haindl siegte, das zweite Doppel ging kampflos an die Harburgerinnen. 

Bambini Kreisklasse II TSV Steppach II – TSV Harburg 0:6. Erneut keine Herausforderung war für das Team um MF Leon Leimer die Partie gegen Steppach. Klare Siege  von Leon Leimer ,Max Christophel, Demian Angermeyer und Nina Mayer im Einzel und Doppel standen zu Buche (nur 12 Spiele gingen an den Gegner).

Kleinfeld Kreisklasse 1 TeG Neuburg –TSV Harburg 6:14

Auch die Jüngsten schwimmen auf der Erfolgswelle. Die Motorikpunkte mussten den Gästen überlassen werden, aber im Hockey und in allen Tennispartien konnten Elias Leimer, Kolija Buchta (Wemding),  Martin Mack und Max Drexler punkten.