<

Harburgs Damen 50 sichern Klassenerhalt

Damen 50 Bezirksliga 

TSV Harburg- SV Untermeitingen 3:3

Ein leistunggerechtes Unentschieden reichte für den Klassenerhalt. Leider gab es nur einen Einzelpunkt durch Christiane Traub (2). Die  Einzel von Renate Hingst (1) und  Andrea Röthinger (3) gingen in zwei Sätzen an die Gäste. Waltraud Klaß (4) kämpfte hervorragend, musste sich jedoch im Matchtiebreak geschlagen geben. Das Doppel R. Hingst/A. Röthinger (1) spielte stark auf und lies mit zweimal 6:1 den Gegnerinnen keine Chance. Eng wurde es im zweiten Doppel. Hier mussten C. Traub/G. Mugrauer in den  Entscheidungssatz, um die angestrebte Punkteteilung zu erreichen. Harburgs Seniorinnen dürfen sich auf eine weitere Bezirksligasaison freuen.

Damen Bezirksklasse 2 TV Hörzhausen – TSV Harburg 5:4

Nach Einzelsiegen von Sina Bußer (2), Nina Röthinger (4) und Sonja Lechner (5) und Niederlagen von Jennifer Rühl (1), Renate Hingst (2) und Tina Dollmann (6) stand es 3:3. Leider konnte nur das eingespielte Doppel S. Bußer/N. Röthinger gewinnen. J. Rühl/R. Hingst und S. Lechner/T. Dollmann verloren.

Herren 50 Bezirksliga TTC Füssen – TSV Harburg 4:5

Nach dem Sieg beim Tabellenzweiten ist die Herren-50-Truppe mit 6:6 Punkten im Mittelfeld angekommen. Christoph Käferlein, Dieter und Klaus Bußer und Thomas Steigert gewannen. Jürgen Staufer und Siggi Mugrauer verloren. Das Doppel C. Käferlein/K. Bußer gewann souverän, während D. Bußer/S. Steigert und J. Staufer/A. Seefried im Matchtiebreak verloren.

Herren Kreisklasse 4 TSV Harburg – TC Donauwörth 4:2  

Eine 3:1-Einzelführung durch Ulli Löfflad, Marius Angermeyer und Christian Hasch legte den Grundstein für den Sieg. Volker Falch musste sich im sehenswerten Spitzeneinzel gegen den Donauwörther Nachwuchsspieler Jonathan Kammer im Matchtiebreak beugen. Das Doppel V. Falch/C. Hasch konnte den  Siegpunkt einspielen, U. Löfflad/M. Angermeyer verloren.

Damen II Kreisklasse 2 TSV Harburg – TC Fünfstetten 2:7 

Die Einzel von Tanja Falch, Silvia Bayer, Lisa Fürnrohr, Michaela Graf, Anna-Lena gingen in zwei Sätzen an die Gäste.  Carola Lechner verlor im Matchtiebreak. Eine Ergebniskorrektur gelang den Doppeln T. Falch/M. Graf und S. Bayer/S. Lechner jeweils im Matchtiebreak. Somit beenden die Damen II die erste Saison als Sechsermannschaft auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Jugend

Juniorinnen Kreisklasse 1 TSV Harburg – SV Donaumünster 1:5

Auch im letzten Spiel der Saison konnten Sarah Muff, Mona Haindl, Louisa und Lara Flachsel nur einen Matchpunkt im Doppel ergattern.

Somit stehen sie mit einem Sieg auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Bambini Bezirksklasse 2 

TSV Harburg – TC Meitingen 3:3

Ein leistungsgerechtes Remis stand am letzten Spieltag zu Buche. Leon Leimer siegte wieder in überlegener Manier, Nina Mayer steuerte einen weiteren Einzelpunkt bei. Max Christophel und Demian Angermeyer unterlagen. Den dritten Zähler holten L. Leimer /D. Angermeyer. Mit 8:6 Punkten belegen die Neulinge einen guten mittleren Tabellenplatz.

Kleinfeld Kreisklasse 1

SV Donaumünster – TSV Harburg 2:18

Auch im letzten Spiel lies die Formation Elias Leimer, Kolja Buchta, Martin Mack, Max Drexler und Sophia Christophel nichts anbrennen. Dieses Mal konnten sie sogar in der Motorik die vollen Zähler erreichen. Lediglich ein Einzel ging an die Gastgeber. Mit 12:0 steht das junge Team an der Tabellenspitze und will im nächsten Jahr eine Klasse höher spielen.   

sh

Von links nach rechts: Elias Leimer, Max Drexler, Lotta Mühleidner, Lara Schmidt, Sophia Christophel, Benedikt Eska, Martin Mack, Kolja Buchta